Nostalgic Harmony

Das alte Radio auf der Fensterbank in der Küche trällerte eine schwermütige, melancholische Harmonie, die von einer rauen tiefen Männerstimme durchzogen war. Derweil schweifte mein Blick hinaus durch die von Tropfen behangene Scheibe. Es war ein trüber Tag. Das monotone Klopfen des Regens war eine beruhigende Melodie. 
Einmal tief durchatmen. 
Die kühle Luft spüren und den schweren Duft des Regens wahrnehmen. Dazu mischte sich langsam das Schnurren des schwarzweißen Tiger, der sich zu mir gesellte. Eine anmutige Katze. Ihre Haltung majestätisch und anmutig. Die gute Seele des Hauses. Ihr Näschen drückte sich wenig später in meinen Arm und forderte zum Streicheln auf. Und so saßen wir gemeinsam einsam am Fenster lauschten dem Regen und zogen die Ruhe, die mit dem schwermütigen Duft herein strömte, in uns auf.


 ✻  ✻         
  
 
 ✻  ✻         
  
 
 ✻  ✻         
  
 ✻  ✻         
   
 ✻  ✻         
  
 ✻  ✻         
  


0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen