Verwaschenes Gold

Sonnenaufgang. Gleißend-sanftes Licht. Die Füße im Wasser, tänzelnd. Allein. Ein wenig einsam. Und doch von einem Schatten begleitend.
 


✻  ✻ 
 
 
An den Holzbohlen entlang in tieferes Wasser, doch was wir finden, ist nur eine flache Sandbank, in der sich das Wasser in kurzweilige, glitzernde Prismen bricht, um sofort wieder flüssig zu werden. Es ist so klar, das Wasser. Schimmert wie durchsichtiges, pures Gold.

- Nóirín -
 


✻  ✻ 



✻  ✻ 



✻  ✻ 



✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 


✻  ✻ 
 

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen