Crystal Doll ♦

Spiegeln wir uns?



Menschen sind meine Spiegel.
Kleine, stumme & blinde Spiegel.
Manchmal verzehrt, manchmal grob.
Oft mächtig, doch sie stärken mich.
Indes erdrücken sie mich auch.
Machen mich klein und lassen mich welken.
Lassen mein Leben manchmal glitzern wie Regen im Licht.
Wie kleine Prismen, die ich mir an den Himmel geheftet habe.
Doch wann sehe ich mich wirklich?
Sehe ich immer nur mich darin?
Wie ein völlig törichter Narzisst?
Verkenne dieses Bild zu einer Realität?
Einem Abbild, das ähnlich ist aber nicht ich, obwohl es ganz deutlich meine Gesichtszüge trägt.
Meine Melancholie in ihnen?
In diese leeren Hüllen, in die mich stopfe.
Sie zum Erbrechen auffülle, bis sie bersten.
Die Scherben einfach der Witterung überlasse.
Irgendwann, nach Legenden bejährten Tagen, werden sie zerfallen zu Asche, zu dem Staub der Vergangenheiten.
Zum Spiegel dieser Zeit.
Zum zähen Wandel meiner Bilder in diesen hellen Lichtern.
Zu diesen kranken Spiegelbildern.


- Nóirín -




✻  ✻  
  


✻  ✻  
  

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen