Paradies.

Was ist schon Zeit, wenn man im Paradies lebt? Eine Illusion. Das Paradies oder die Zeit?

Beides presst dein dummes Hirn zusammen, wenn du daran glaubst.
Lebe, weil wir einander lieben!



✻  ✻  



Auch im Paradies sind die Raben schwarz.
Bunt bleibt bunt.
Grau wird noch grauer.
Doch das Herz es ist voll gestopft.
Kollabiert in flüssigem Benzin.
Verklebt die bunten Lippen auf den Geschichten geschrieben stehen.
Graue Helden zwischen dem Grün.
Meins hier, deins da.
Lass uns unsere Freiheit atmen.
Spüren, wie der Druck durch unsere Lungen zieht und wir plötzlich leicht werden.
Uns berühren tief im verlassenen Reich unserer Gedanken.
Wir spielten mit unseren Erinnerungen Fange.
Spielten eine gemeinsame Frequenz, die die Welt um uns zum Beben brachte.
Wenn wir wieder deckungsgleich im selben Takt lachen, wenn wir wieder dieselbe von Ruß unreine Luft atmen.
Wie damals, die größte Reise, mit der wir begannen.
Mit der wir uns den den Rausch des Lebens schenkten.
Zwischen viel zu vergessenem Vertrauen.
Wir spiegelten uns in bunten Benzinpfützen zwischen Regen und Sonne.
Zwischen Rausch und Träumen.
Das Glänzen unserer Augen - Freude in Tränen gesperrt.
Worte auf unsere Körper geschrieben.
Weiße Farbe, die uns die Nacht auf dem Dach auf die Haut malte.
Freiheit in den Venen getrieben durch den Takt des alten Gins.
Geboren um ans Paradies zu glauben.


- Nóirín -


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  


✻  ✻  



0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen